… war wieder einmal das Motto des DIVI Seminars „Kindernotfälle“, welches die agbn in Kooperation mit der Cnopf’schen Kinderklinik unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Schroth abhielt.

Höchst motivierte und interessierte Teilnehmer aus ganz Deutschland wurden von Kinderärzten, Kinder-Anästhesisten und fachspezifischen Tutoren intensiv vorbereitet, um nicht nur die Theorie lebensbedrohlicher Notfälle bei Kindern zu erlernen, sondern auch praktisch damit umzugehen.

In den Seminarräumen der Cnopf’schen Kinderklinik genossen die Teilnehmer in Kleinstgruppen das Erlernen wichtiger praktischer Fähigkeiten:
– Durchführung der Säuglings- und Kinderreanimation
– Durchführung der Polytraumaversorgung bei Kindern
– Strategien in der Versorgung von Atemwegsnotfällen
– Umgang mit intraossären, und sogar umbilikalen Zugangswegen am echten Nabel
– Durchführung der Intubation bei Kindern sowie die Schaffung alternativer Atemwege
– Training im Umgang mit den Eltern und Techniken der Gesprächsführung
Diese Themen wurden individuell unterrichtet und trainiert. Höhepunkt für viele Teilnehmer war das Szenario „Umgang mit einer Geburt“ – unterrichtet durch erfahrene Geburtshelfer und Hebammen der Klinik Hallerwiese, ein Zusatzseminar, welches viele Teilnehmer gerne in Anspruch nahmen.

Die Kommunikation mit den Teilnehmern ergab eine rundum positive Resonanz und Zufriedenheit bezüglich der vermittelten Lerninhalte.

Schreib einen Kommentar