Nach einem Start am Donnerstag abend mit einem interessanten LNA-Seminar zum Thema „Evakuierung“ und dem Expertengespräch zur „Golden Hour of Trauma“ lag der Schwerpunkt des heutigen Freitags auf Seminaren zu den unterschiedlichsten notfallmedizinischen Themen und auf guten Gesprächen zwischen Kollegen, die sich oft nur zur Jahrestagung treffen.

Für Samstag und Sonntag haben sich noch viele weitere Teilnehmer zur Jahrestagung angemeldet. Trotzdem gibt es auch immer noch freie Plätze für jene, die sich kurzfristig entschließen nach Weiden zu kommen.