Nürnberger Notfallkonvent

Nürnberger Notfallkonvent

Die Sicherheitstechnik der modernen Fahrzeuge macht die Rettung verletzter Insassen komplizierter. Aus diesem Grund hat ein Team aus Mitarbeitern von Feuerwehr und Rettungsdienst in Nürnberg zusammen mit dunserem Vorstandsmitglied Klaus Friedrich ein spannendes Programm zusammengestellt, um sich sowohl theoretisch als auch praktisch auf dieses Thema vorzubereiten. Nach einem interessanten, wissenschaftlichen Vortragsprogramm werden in realitätsnah und…

Keine Sozialversicherungspflicht für Honorar-Notärzte

Keine Sozialversicherungspflicht für Honorar-Notärzte

Wie schon im letzten Blog mitgeteilt hat der Bundestag am vergangenen Donnerstag Entscheidungen pro Notarztdienst getroffen. Nach dem Urteil des Bundessozialgerichts, welches im vergangenen Sommer notärztlichen Tätigkeit auf Honorarbasis möglicherweise als sozialversicherungspflichtige Beschäftigung betrachtete, schaffte der Bundestag jetzt Rechtssicherheit. Angestellte Ärzte sowie Niedergelassene, die sich neben ihrem Hauptberuf auf Honorarbasis am Notdienst beteiligen, müssen für…

Bundestag beendet Diskussion um Scheinselbständigkeit

Bundestag beendet Diskussion um Scheinselbständigkeit

Am vergangenen Donnerstag wurde der von der Bundesregierung eingebrachte Gesetzesentwurf zur Änderung des IV SGB  § 23c im Bundestag verabschiedet. In Art. 1a Abs. 2 heißt es nun: „Einnahmen aus Tätigkeiten als Notärztin oder Notarzt im Rettungsdienst sind nicht beitragspflichtig, wenn diese Tätigkeit neben 1. einer Beschäftigung mit einem Umfang von regelmäßig mindestens 15 Stunden wöchentlich…

Wie gut ist die Versorgung von Notfällen in Bayern?

Wie gut ist die Versorgung von Notfällen in Bayern?

Ist die Notfallversorgung in Bayern gefährdet? – Diese Frage stellt das BR-Magazin „Faszination Wissen“ Das Filmteam fragte nach bei Wissenschaftlern, Ärzten und Sanitätern wie die Situation wirklich ist, und was im bayerischen Rettungsdienst fehlt. An den Standorten Kehlheim, Miltenberg, Mindelheim, München und Regensburg wurden Notärzte und Notfallsanitäter in die Einsätze begleitet, Fragen gestellt, recherchiert und…

Invasive Notfalltechniken

Invasive Notfalltechniken

Der Einsatz invasiver Notfalltechniken ist eine Seltenheit im Routineeinsatz des Notarztes. Trotzdem kann es erforderlich werden, bereits in der Präklinik eine dieser Maßnahmen zur akuten Lebensrettung einsetzen zu müssen. Weder in der Ausbildung noch im klinischen Alltag ist es möglich, die notwendige Routine zu erwerben. Deshalb bietet die agbn zweimal jährlich ein Seminar invasive Notfalltechniken…

Gelungene Fortbildung im Schnee

Gelungene Fortbildung im Schnee

Letztes Wochenende war es nun soweit! Das Seminar  „Der Alpine Notfall im Winter“ fand das erste Mal statt! Schnee und Wetteraussichten waren sehr gut und so konnten beim Wintersport das Anliegen einer Fortbildung gut verbunden werden. Treffpunkt war die Talstation der Brauneck-Bahn in Lenggries. Der Schwerpunkt des ersten Tages lag auf Kameradenhilfe nach einem Lawinenabgang:…

AGNNW aktualisiert notfallmedizinisches Kompendium

AGNNW aktualisiert notfallmedizinisches Kompendium

Köln: Anlässlich ihrer Jahrestagung haben die Kollegen der Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen (AGNNW) die Version 2.0. ihres Handbuchs Notfallmedizin publiziert. Diese neue Version steht auf agnnw.de kostenlos zum Download bereit. Die AGNNW ist sehr aktiv in diesem Bereich und hat im vergangenen Jahr auch eine App mit diesen Inhalten publiziert.

Erfolgreicher Trauma-Kurs in Ulm

Erfolgreicher Trauma-Kurs in Ulm

Die Übernahme schwerverletzer Patienten vom Rettungsteam und die unmittelbare interdisziplinäre Versorgung im Schockraum stellen höchste Ansprüche an ein gut eingespieltes Team. Die reibungslose Zusammenarbeit aller beteiligten Fachgebiete basiert dabei auf guter Ausbildung und langjähriger Erfahrung der eingesetzten Ärzte und Pflegekräfte. Eine besondere Herausforderung bedeutet die Funktion des Team-Leaders, der alle Untersuchungen und Befunde überblicken, sowie…

Was tun bei Kindernotfällen …

Was tun bei Kindernotfällen …

… war wieder einmal das Motto des DIVI Seminars „Kindernotfälle“, welches die agbn in Kooperation mit der Cnopf’schen Kinderklinik unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Schroth abhielt. Höchst motivierte und interessierte Teilnehmer aus ganz Deutschland wurden von Kinderärzten, Kinder-Anästhesisten und fachspezifischen Tutoren intensiv vorbereitet, um nicht nur die Theorie lebensbedrohlicher Notfälle bei Kindern zu…

Umfrage zur Kommunikation im Rettungsdienst

Umfrage zur Kommunikation im Rettungsdienst

Im Rahmen eines bundesweiten Studienvorhabens an der Goethe-Universität Frankfurt am Main werden Notärzte gebeten, an einer anonymen Onlinebefragung teilzunehmen. Mit dieser Befragung soll die Selbst- und Fremdeinschätzung zum Thema professionelle Kommunikation in der präklinischen Notfallmedizin untersucht werden. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und unentgeltlich. Die erhobenen Daten werden in verschlüsselter Form, also weder unter Namensnennung…